Die verstrickte Dienstagsfrage #64

Schon wieder Dienstag, wie konnte das passieren? Die Zeit fliegt nur so dahin zur Zeit…. Geht euch das auch so? Jedenfalls bedeutet Dienstag, dass es wieder einmal Zeit ist für eine neue verstrickte Dienstagsfrage des neugierigen Wolslchafs. Heute: Nie verstrickte und übriggebliebene Wollknäuel und Wollreste, die in den Tiefen des Stash auf ihre Verarbeitung warten.

Aus dem Archiv vom 16.08.2005:

Welche Wolle liegt schon am allerlängsten in deinem Vorrat? Warum ist sie noch nicht verarbeitet (oder verkauft oder verschenkt…)? Was soll(te) aus ihr einmal werden?

Liebes Wollschaf,

ich habe davon leider nicht nur einen Strang, sondern inzwischen eine ganze Kiste mit gaaanz dicker Wolle, in verschiedenen Verzwirnungen. Die hat sich im Laufe der Zeit so angesammelt, einiges habe ich zum Nadelbinden verwendet, aber anderes liegt hier immernoch so rum und ich habe absolut keine Ahnung, was daraus werden soll. Einen Teil habe ich schon zu Hausschuhen oder Taschen gestrickfilzt, mal sehen ob sich für den Rest auch ein passendes Projekt findet. Warum sie noch nicht verkauft ist? Mh… ich schätze, so Dinge wie Wolle horte ich einfach gerne, schließlich könnte gleich morgen das passende Projekt um die Ecke kommen…. Oder schon heute, man weiß ja nie so genau.

Viele Grüße & eine gute Woche

Tee & Kekse

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s