Die verstrickte Dienstagsfrage #19

Ein neuer Dienstag, eine neue Frage. Das neugierige Wollschaf möchte wissen:

Habt ihr Eigenarten beim Stricken? Also, ich z.B. kann keine zwei gleichen
Socken hintereinander stricken. Da fehlt mir dann immer die Motivation für
den Zweiten. Wenn ich beide Socken hintereinander stricken soll, dauert das
ewig. Darum stricke ich jetzt immer Singles und wechsel dann durch beim
Stricken der jeweils zweiten. So brauch ich für einen Socken nur zwischen
zwei und vier Tagen…

Vielen Dank an Micha für die heutige Frage!

Liebe Micha, liebes Wollschaf,

besondere Eigenarten haben sich bei mir bisher nicht eingschlichen, vielleicht auch einfach deswegen, weil ich noch nicht so lange stricke. Eines ist aber sicher: Socken muss ich immer beide hintereinander stricken, denn ich mache gerne mal kleine Änderungen oder ähnliches, von denen ich dann nichts mehr wüsste, würde ich den zweiten Socken erst nach einer Weile stricken.
Wenn Dich das Stricken von zwei einzelnen Socken nervt, warum probiserst Du dann nicht einmal diese Magic Loop Methode, mit der man ein Paar Socken gleichzeitig auf einer Rundstricknadel arbeitet und dabei auch noch ein ziemlich identisches Ergebnis erzielen soll? Zugegeben, ich habe es selbst noch nicht probiert, aber es steht devinitiv auf meiner to-do-Liste.

Herzliche Grüße

Tee & Kekse

Advertisements

2 Kommentare zu “Die verstrickte Dienstagsfrage #19

  1. Ich brauche immer uuuuunheimlich lange für jedes Strickstück. Weil ich so rastlos bin und noch so viele andere Hobbies habe. Und weil ich, während ich zum Beispiel das eine Paar Socken stricke, schon wieder Lust auf das nächste habe, stricke ich oft auch mal mehrere Sachen, wechsle zwischendurch immer und stricke an dem, wonach mir gerade ist.
    Ich brauche gut und gerne mehrere Wochen für ein Paar Socken – aber was soll’s, es hetzt mich ja niemand. 😉

    • Ich habe auch immer mehrere Sachen auf der Nadel, zwischen denen ich hin und her wechsle. Für ein Tuch mit Muster muss ich mich zum Beispiel wahnsinnig konzentrieren, ein Paar einfache Socken gehen dagegen so nebenher. Bei allem finde ich auch: kein Stress, schließlich soll es ja Spaß machen und kein Hochleistungssport sein. 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s