Fadenkunst II

„Aufgeschaut“ Fadenbild von Julia Kiefer.

Vor einiger Zeit habe ich hier einen Blogartikel über die Textilkünstlerin Julia Kiefer geschrieben, die mit Garn und Nähmaschine großartige Bilder zaubert. Jetzt gibt es wieder eine Chance die Werke der in Augsburg lebenden Künstlerin zu bewundern:
Am Donnerstag, 17. Mai und am Freitag, 18. Mai, stellt sie im Rahmen des Aaber Award für junge Kunst in München aus. Wer also am Feiertag noch nichts vorhat oder sich gleich ein langes Wochenende macht, ist hier gut aufgehoben: Von 13 bis 22 Uhr Kunst, Workshops, Lesungen und Performance von 65 jungen Künstlern und Abends Live-Musik und DJs. Ach ja: Den Aaber Award erhält, wer von den Besuchern am Ende die meisten Stimmen bekommt. Also hingehen und fleißig voten…

Mehr Informationen über Julia Kiefer und ihre Kunst gibt es auf ihrer Seite.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s