Noch ein Schalkragen

Nachdem mir der erste Schalkragen schon so viel Spaß gemacht hat, habe ich gleich noch einen gehäkelt und zu Weihnachten verschenkt. Inspiriert hat mich das Garn „Olympia“ von Lana Grossa. Die Farben sind einfach großartig, ich hoffe, dass das auf den Fotos zumindest ein wenig rauskommt. Auch die Haptik ist sehr angenehm und die ganz unterschiedliche Dicke des Garns stört kein bisschen beim Verarbeiten. Auf der Firmenhomepage bietet Lana Grossa noch mehr Strick- und Häkelanleitungen für „Olympia“ sowie eine Übersicht über die erhältlichen Farben an.

Die Anleitung, nach der ich den Schalkragen gearbeitet habe, gibt es hier, ich habe für das Projekt eine Häkelnadel der Stärke 10 verwendet. Zu Beginn  war es gar nicht so einfach für mich, mit der amerikanischen Häkelschrift klarzukommen, schließlich ist es schon auf Deutsch teilweise verwirrend genugt. Sehr geholfen hat mit die Seite von Granny’s Garret mit einer Wörterliste der wichtigsten englischen Begriffe und ihrer Übersetzung.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s